„Pro­bleme kann man nie­mals mit der­sel­ben Denk­weise lösen, durch die sie ent­stan­den sind.“
Albert Ein­stein

1. Vor­ge­spräch

Anlass

  • Infor­ma­ti­ons­be­schaf­fung: Sie möch­ten wis­sen, was wir für Sie leis­ten kön­nen.
  • Ent­schei­dungs­fin­dung: Sie haben einen Wunsch, einen bestimm­ten Anlass, eine stra­te­gi­sche Frage oder ein Inno­va­ti­ons­ziel vor Augen.
  • Ihr spe­zi­el­ler Work­shop soll vor­be­rei­tet wer­den.

Dauer

  • Ein Infor­ma­ti­ons­ge­spräch oder ein Gespräch zur Vor­be­rei­tung Ihrer Ent­schei­dung liegt zwi­schen 45 und 60 Minu­ten.
  • Die Vor­be­rei­tung zu einem Work­shop ist als Mini-​​Workshop aus­ge­legt. Der Mini-​​Workshop dau­ert ca. einen hal­ben Tag (3 bis 4 Stun­den).

Ziele

  • Gemein­sam kon­kre­ti­sie­ren wir ein rea­lis­ti­sches Work­shop­ziel.
  • Zusam­men mit Ihnen defi­nie­ren wir Erfolgs­kri­te­rien.
  • Sie wäh­len nach bespro­che­nen Vor­ga­ben min­des­tens fünf, höchs­tens zwölf Teil­neh­mer Ihres Unter­neh­mens aus.
  • Wir erhal­ten rele­vante Infor­ma­tio­nen, mit denen wir Ihren spe­zi­fi­schen Work­shop ent­wi­ckeln.
  • Sie ertei­len einen ver­bind­li­chen, schrift­li­chen Auf­trag.

Vor­teile des Vor­ge­sprächs

  • Sie gewin­nen dadurch Ein­blick in unsere Arbeits­weise.
  • Ihr Thema wird stra­te­gisch und tech­nisch trans­pa­ren­ter.
  • Sie kön­nen den Nut­zen des Work­shops bes­ser abschät­zen.
  • Sie erhal­ten Ant­wor­ten auf Ihre Fra­gen:
    Ist der Work­shop sein Geld wert?
    Ist er für mein Unter­neh­men /​ meine Abtei­lung /​ mein Team rele­vant?
    Sind die Metho­den geeig­net?
    Sind Faci­li­ta­tor und Trainer/​-​​in kom­pe­tent?

Auf­trag und Geheim­hal­tung

  • Alle am Work­shop Betei­lig­ten unter­zeich­nen ein Geheim­hal­tungs­ab­kom­men /​ Non-​​Disclosure Agree­ment.

2. Design Ihres indi­vi­du­el­len Work­shops
Mit Fokus auf Ihr Work­shop­ziel wäh­len wir die geeig­ne­ten Tools aus und stel­len dar­aus einen indi­vi­du­el­len Work­shop für ihr Unter­neh­men zusam­men. Design und Vor­be­rei­tung eines Work­shops dau­ern erfah­rungs­ge­mäß einige Tage.

3. Admi­nis­tra­tive Vor­be­rei­tun­gen

  • Ter­min
  • Dauer
    Je nach Ziel dau­ert der Work­shop ein oder zwei Tage.
  • Ver­an­stal­tungs­ort
    Fokus­sie­rung + Kon­zen­tra­tion = Ergeb­nis­qua­li­tät!
    Erfah­rungs­ge­mäß sind im Tagungs­ho­tel weni­ger Stö­run­gen als im eige­nen Betrieb zu erwar­ten. Des­halb fin­den Work­shops opti­ma­ler­weise in einem ent­spre­chend aus­ge­rüs­te­ten Tagungs­ho­tel mit gro­ßen Räu­men statt.

4. Doku­men­ta­tion

  • Sie erhal­ten alle erar­bei­te­ten Flip­charts.
  • Optio­nal erstel­len wir Ihnen eine aus­führ­li­che Doku­men­ta­tion mit Bil­dern, Zusam­men­fas­sun­gen und Ergeb­nis­sen.
  • Wer­den LEGO® SERIOUS PLAY® method and mate­ri­als ein­ge­setzt, kön­nen die im Work­shop ent­stan­de­nen Modelle von den Teil­neh­mern kos­ten­pflich­tig mit­ge­nom­men wer­den.

5. Mode­rie­rende Beglei­tung
Der Work­shop ist nur eine Initi­al­zün­dung. Damit der gewon­nene Drive auf dem Weg zum Inno­va­ti­ons­ziel erhal­ten bleibt, bie­ten wir eine mode­rie­rende Beglei­tung des anschlie­ßen­den Pro­zes­ses an.

6. Fol­ge­work­shop
Inno­va­tion ist ein ite­ra­ti­ver, krea­ti­ver Pro­zess, der meis­tens kur­vig ver­läuft.
Auf­bau­end auf den Erkennt­nis­sen des vor­an­ge­gan­ge­nen Work­shops wird in den Fol­ge­work­shops der Pro­zess auf die nächste Ebene geho­ben.

  • Ideen aus­bauen
  • Hin­ter­fra­gen
  • Ver­bes­sern
  • Maß­nah­men defi­nie­ren

Kos­ten
Inno­va­ti­ons­work­shops hel­fen Ihnen auf dem stra­te­gisch wich­ti­gen Weg zu neuen Pro­duk­ten, Dienst­leis­tun­gen und Opti­mie­run­gen. Das mit­tel­fris­tige Ziel lau­tet: Umsatz gene­rie­ren, neue Markt­chan­cen fin­den und mög­li­cher­weise sogar das Beste­hen des Unter­neh­mens lang­fris­tig sichern.

Ver­gleich­bar damit sind Maß­nah­men aus Wer­bung und Mar­ke­ting. Eines der Ziele von Mes­se­teil­nahme, Anzei­gen und PR-​​Arbeit ist die Gewin­nung von Leads. Aus ihnen sol­len Pro­jekte und damit Umsatz ent­ste­hen.

Egal, ob Inno­va­ti­ons­work­shop oder Wer­be­maß­nah­men, die Ziele „Umsatz und wirt­schaft­li­cher Erfolg“ sind ver­gleich­bar – die Kos­ten sind es auch. Der Preis für einen Work­shop liegt etwa in Höhe einer typi­schen s/​w– bis 4c-​​Anzeige.

Kon­takt

E-​​Mail:           Workshop@​makomti.​de
Tel:                 06198 588 225

Elek­tro­in­ge­nieu­rin, Busi­ness Coach, Trai­ne­rin
Dipl.-Ing. Frauke Frerichs-​​Gundt Ihre externe Res­source.

  • Über 25 Jahre Erfah­rung
  • Zer­ti­fi­zierte Busi­ness Coach
    (Grun­dig Aka­de­mie, ICN Busi­ness School Nancy)
  • Cer­ti­fied faci­li­ta­tor of
    LEGO® SERIOUS PLAY® method and mate­ri­als
  • Trai­ne­rin


Und das bedeu­tet für Sie:
Sie haben eine Ansprech­part­ne­rin mit tech­ni­schem Ver­ständ­nis, didak­ti­schen Kennt­nis­sen, struk­tu­rier­ter Arbeits­weise, brei­tem Erfah­rungs­schatz und anste­cken­der Begeis­te­rungs­fä­hig­keit.